Förderung Netzwerk Seenplatte

Der Netzwerk Seenplatte e.V. wird gefördert durch das Land Mecklenburg-Vorpommern aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds

Stand 08/2019:
Der Verein Netzwerk Seenplatte e.V. hat aktuell ca. 55 Mitglieder (ca. 52 Unternehmen und 3
Privatpersonen) und wurde im Herbst 2018 gegründet. Der Großteil der Mitglieder sind Einzel- und
Kleinunternehmer*innen. Das mitarbeiterstärkste Mitglied hat 24 Angestellte. Das Verhältnis von
männlichen und weiblichen Mitgliedern ist nahezu ausgeglichen. Die Mitglieder kommen aus den
unterschiedlichsten Branchen, die Struktur bildet im Großen und Ganzen die Strutkur des
Landkreises an, d.h. viele touristische Anbieter sind im Netzwerk. Der Großteil der Mitglieder kommt
aus dem Landkreis MSE aber auch aus Rostock und Krakow am See. Ziel des Vereins ist es, die
strukturschwache Region MSE wirtschaftlich durch Vernetzung von Gründer*innen,
Unternehmer*innen und Kreativen zu stärken. Der Verein fördert die Entwicklung der Mitglieder
durch workshops und Unterstützung bei der Digitalisierung. Außerdem fördert der Verein Projekte
der Mitglieder und in der Region sowie Veranstaltungen in der Region. Nach außen bildet er die
Schnittstelle zu Institutionen, Kammern, Kommunen und Politik. Regelmäßig erhalten Mitglieder und
Interessierte Infos aus dem Netzwerk und der Region per Mail.

1.) Um einen noch gewinnbringenderen Austausch zwischen kleinen und mittelständischen
Unternehmen und Gründer*innen zu ermöglichen, planen wir mehr mittelständische
Unternehmen für unser Netzwerk zu begeistern, z.B. durch offene Workshops, Ausweitung des
Aktionsradius, mehr Vorteile für Mitglieder.
2.) Mit unseren bedarfsgerechten Workshops wollen wir die Unternehmer*innen stärken für die
Weiterentwicklung und Stabilisierung ihres Unternehmens, statt nur im Unternehmen zu arbeiten.
So können sie z.B. neue Absatzwege entwickeln. Themen Digitalsierung & Preisgestaltung
3.) Mit den bereits bestehenden und weiterhin geplanten 4 Arbeitskreisen arbeiten wir intensiv an
den Herausforderungen der einzelnen Mitglieder und bündeln die Kompetenzen. Ziel ist es, neue
Zielgruppen zu erschließen und regionale Wertschöpfungsketten zu entwickeln.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!